Kommunalwahl am 13. September

Liebe Espeler, Obersteinbecker, Recker und Steinbecker,

wenn das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) kürzlich festgestellt hat, dass sich unsere Gemeinde Recke hinsichtlich ihres guten Entwicklungstempos unter den Top 20 aller 396 Kommunen in Nordrhein-Westfalen behauptet, dann muss mit der Gemeindepolitik in den letzten Jahren einiges richtig gelaufen sein.

Inzwischen sind es bereits zwei Wahlperioden, in denen keine Partei im Recker Rat die absolute Mehrheit hatte. Sicher ein guter Grund dafür, dass das Wort Hinterzimmerpolitik kaum noch zu hören ist und jede gute Idee echte Chancen auf faire Beratung erhält.

Und so muss es in unserer Gemeinde weitergehen. Wir Recker Freie Demokraten stehen für den Wettbewerb der besten Ideen. Für eine Politik, die sachorientiert Probleme löst.

 

Eine gute Wahl wünschen Ihnen

Thomas Hermann (Listenplatz1) und Michael Stroot (Listenplatz 2)

 

Unsere Positionen:






Michael Stroot

Vorsitzender FDP Recke

Selbständiger Kaufmann und Fleischermeister

Ratsherr und beratendes Mitglied im Hauptausschuss

„Es gibt immer mehr als einen Weg zum Ziel. Verwaltung und Rat alleine werden die Zukunftsprobleme - allen voran das Problem des demographischen Wandels - nicht lösen können. Wir müssen stets versuchen, die Erfahrungen und Ideen vieler Bürger einzubringen.“

 

Kontakt: Mistroot(at)recker-puten.de

Thomas Hermann

Stellv. Vors. FDP Recke

Dipl.-Psychologe, Psychotherapeut, Freiberufler

Beratendes Mitglied im

Ausschuss für Planen, Bauen, Umwelt und Sport

„Nur weil eine immer noch große Anzahl von Menschen Verantwortung für sich und andere übernimmt, funktioniert unsere Gesellschaft. Die Verantwortungs-bereitschaft jedes Einzelnen gilt es zu fördern. Sie darf nicht durch Gängelung und Bürokratie kaputt gemacht werden.“

Kontakt: Hermann(at)fdp-recke.de



Kommunalpolitische Ziele Rückblick 2019

 

Gewerbeflächen an die richtige Stelle, eines der gemeinsam mit den anderen im Rat vertretenden Gruppierungen angestrebte Ziele der Recker FDP.

Die Ibbenbürener Volkszeitung bat uns Mitte des Jahres 2019, unsere kommunalpolitischen Ziele im laufenden Jahr darzustellen und schrieb daraufhin in der Ausgabe vom 27. Juni 2019:

RECKE. Die beiden FDP-Vertreter Michael Stroot (Ratsmitglied) und Thomas Hermann (sachkundiger Bürger) beginnen die Auflistung ihrer politischen Ziele mit einer positiven Bestandsaufnahme: „Wir sind aktuell mit der Entwicklung unserer Gemeinde ein gutes Stück vorangekommen. In den Gremien finden wir tragfähige Kompromisse, konzentrieren uns auf das Mögliche und räumen neuen Ideen Chancen ein. Es hat sich bewährt, dass keine Gruppierung im Rat das alleinige Sagen hat, sondern Argument und Zusammenarbeit entscheiden.“ Zudem habe die Beteiligung von Bürgern und Vereinen in Arbeitskreisen „eine überaus taugliche Arbeitsweise hervorgebracht“. Das will die Freie Demokratische Partei Recke fördern und ausbauen. Mehr dazu...



Das Leitbild der Freien Demokraten

Die FDP ist die einzige Partei, die sich für mehr Chancen durch mehr Freiheit einsetzt. Klare Fortschrittsorientierung, kompromissloser Einsatz für größtmögliche Selbstbestimmung und verantwortungsvolle Spielregeln statt punktgenauer Gängelung des täglichen Lebens sind dabei Fixpunkte.

Zentrale Säulen für die FDP sind ein liberaler Rechtsstaat und die Soziale Marktwirtschaft. Programmatische Ziele sind die weltbeste Bildung für jeden, das Vorankommen durch eigene Leistung, Selbstbestimmung in allen Lebenslagen, Freiheit und Menschenrechte weltweit, Politik, die rechnen kann und ein unkomplizierter Staat. (Schaubild durch Anklicken vergrößerbar)


2014 Erstmals im Recker Rat

Dank an unsere Wähler in Recke

Auch in Recke wird seit der letzten Kommunalwahl  Poltik unter Mitwirkung der Freien Demokraten  gemacht. Die FDP Recke konnte im Mai 2014  ihr erstes Ratsmandat holen und eine absolute Mehrheit einer einzelnen Partei im Rat verhindern. Wir streben eine

sachliche und konstruktive Mitgestaltung unserer Gemeinde an. Jeder, der in Recke - ob gewerblich oder ehrenamtlich - etwas unternehmen möchte, darf mit der Unterstützung der Liberalen rechnen. Wir danken herzlich unseren Wählern und bitten Sie freundlich, sich direkt an uns zu wenden, falls wir nicht die Politik machen, die sie von uns erwarten.

In den Ausschüssen für die Recker Freidemokraten aktiv

Ratsmitglied Michael Stroot engagiert sich beratend im Haupt- und Finanz- auschus für die FDP Recke. Thomas Hermann ist beratendes Mitglied im Bauausschuss. Diese beiden Ausschüsse liegen uns am Herzen, zumal in ihnen wichtige Weichenstellungen für Reckes erfolgreiche zukünftige Entwicklung gestellt werden. Selbstverständlich äußern wir uns in sämtlichen Politikfeldern, damit im Rat die Handschrift der Liberalen erkennbar wird.